Vereinsgründung

Die Sektion Tennis des SV Silz 1930 wurde 1968 unter Dr. Dietrich Ivo, dem damaligen Präsidenten des Sportvereines, gegründet. Unter Tagesordnungspunkt 5 wurde am 30.11.1968 im Zuge der Generalversammlung des Sportvereines Silz die Gründung beschlossen und die Sektion Tennis in den Sportverein Silz aufgenommen.
Das damalige Präsidiumsmitglied Heinz Rudi stellte sich als erster Obmann zur Verfügung und leitete die Geschicke der neuen Sektion. 1969 trat der SV Silz-Sektion Tennis dem Tiroler Tennisverband bei.

Bau der Anlage

Zwei Sandplätze wurden im Jahr 1968 errichtet.Die Plätze wurden in die Sportanlage mit Stockbahnen, Minigolf und Leichtathletik integriert. Die Einweihung fand am 17.5.1969 durch Dekan Anton Draxl statt. In erster Linie war es auch ihm zu verdanken, dass diese im Eigentum der Kirche befndlichen Grundstücke der Gemeinde bzw. dem Sportverein zur Verfügung gestellt wurden.

Bis zum Bau der Eisarena hat die Doppelnutzung als Tennisplatz im Sommer und als Eislaufplatz im Winter immer wieder zu Problemen geführt.
In den Aktuellen Silzer Nachrichten (Sportvereinsinformation) vom Dezember 1974 liest man: „Der Kuriosität wegen muss hier festgehalten werden, dass die letzten Tennisfreunde noch am 3. November dem weissen Sport huldigten.
Sie wurden buchstäblich durch Eis vom Tennisplatz verjagt.
“ Umgekehrt natürlich ergab sich das Problem im Frühjahr, wo man es kaum erwarten konnte, bis die Sonne das Natureis schmelzen ließ.

Unter Langzeitobmann Larcher Elmar wurde 1982 die Anlage um zwei weitere Sandplätze auf 4 Plätze erweitert. Die Bauarbeiten wurden von der Firma Doser und mit viel Eigenleistung durchgeführt.
Ebenfalls in der Ära Larcher wurde das Flutlicht für die Plätze 1 und 2 angeschaf. 1985 wurde die heute noch – allerdings sehr beschränkt – verwendbare Ballwurfmaschine erworben.

1998 wurde mit dem Bau der Beregnungsanlage unter schwierigen Witterungsbedingungen samt Dauerregen begonnen und die Arbeiten im Frühjahr 1999 beendet.
Vor ca. 15 Jahren wurde die gesamte Zaunanlage erneuert. An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Zweigverein Tennis für den Erhalt der Anlage selbst verantwortlich ist. So werden im Regelfall die Plätze im Frühjahr von unserem Platzwart und mithilfe einiger
Miglieder in Stand gesetzt und bis zum Spätherbst betreut.

Ein großer Dank gilt dabei unserem langjährigen
Platzwart Schöpf Horst für seine außerordentliche Arbeit!

Clubgebäude

Das erste Buffet wurde 1972 errichtet. Pächter der Anfangszeit des Tennisgeschehens waren Familie Kleinheinz und Oppl.
Die nachfolgenden Pächter waren viele Jahre lang Edith und Günter Westerthaler.
1991 wurde nach Plänen von Baumeister Doser begonnen, das Gebäude umzubauen, dessen Form bis zum heutigen Tag besteht.
Nach Fertigstellung des Umbaus folgten 1992 über viele Jahre die sportbegeisterten Waltraud und Peter Perwög als Lokalbetreiber nach.
Anschließend folgte Gritsch Martin, Christian Linser, Mang Fritz, Christof Krabacher, Mehmet Sari und Raf Sari.

Derzeit betreibt Aida Jurgec samt Familie den Betrieb mit vollem Elan und Begeisterung. Wir fühlen uns wohl und hoffen, dass dies so bleiben wird.
Der Gastbetrieb wurde seit Beginn als öffentliches Lokal geführt, wobei das Gesellschafliche und Sportliche zumeist ein harmonisches Miteinander
war und ist.

 

Mitglieder
Bereits im ersten Jahr nach der Gründung 1969 hatte die Tennissektion an die 100 Mitglieder. Dies entwickelte sich mit einigen Schwankungen auch bis ca. 1982 so weiter.
Die Kapazität der beiden Plätze stieß allerdings an ihre Grenzen. So waren diese großteils von 6 Uhr früh bis zur Dunkelheit nahezu ausgebucht. Erst durch die Erweiterung auf 4 Plätze konnte die Zahl der Mitglieder zunehmen. Bereits 1985 waren es schon 141 und 1991 an die 200. Heute unvorstellbar, gab es damals zeitweise eine Aufnahmesperre für neue, vor allem „auswärtige“ Mitglieder. Die allgemeine Entwicklung hinsichtlich sinkender Mitgliederzahlen im Tennissport musste auch der TC Silz hinnehmen. Dies begann 1999 und setzte sich bis Mitte der 2000er Jahre fort. Danach ging es wieder aufwärts. 2017 zählte der Tennisverein 114 Mitglieder, davon ca. 40 Kinder und Jugendliche.

Meisterschaft/ Mannschaften
Bereits 1969, im ersten Jahr nach der Gründung, nahm der SV Silz mit einer Mannschaf mit Mötz gemeinsam an der Tiroler Mannschafsmeisterschaf teil. Dieser Mannschaf gehörte u.a. auch der damalige Kooperator Plangger an. Im Laufe der Jahre etablierte sich die 1. Mannschaft in der Bezirksligaklasse im Spitzenfeld und war Jahrzehnte immer wieder eine der besten des Bezirkes Imst, die es vorwiegend mit eigenen Silzer Spielern schafe, große Erfolge zu feiern. Die 1. Mannschaf hat es in den 2000er Jahren bis in die Landesliga B geschaf. Derzeit ist sie in der Landesliga vertreten und belegte 2017 den hervorragenden 3. Platz. Der bisher größte Erfolg in der Vereinsgeschichte bei der allgemeinen Klasse.
Zeitweise nahmen und nehmen wir immer wieder mit zwei Herrenmannschafen in der allgemeinen Klasse der Tiroler Mannschafsmeisterschaf teil. Seit 2000 gab es eine ausgesprochen erfolgreiche Damenmannschaf, die viele Jahre unter den besten Teams der Bezirksliga spielte, aber leider vor drei Jahren aufgelöst wurde. Auch in der Vergangenheit hat schon eine Damenmannschaf am Inntalcup teilgenommen und diesen sogar gewonnen. Die Seniorenmannschaf des TC Silz ist eine der erfolgreichsten Mannschafen auf Landesebene in Tirol. Sie schafe in den Klassen 35+, 45+ und 55+ jeweils den Aufstieg in die höchste Spielklasse. Der bisher größte Erfolg war der Vizemeistertitel bei den 35+. Mangels genauer Aufzeichnungen konnte nur ein Teil erfasst werden. Daher sei an all jene eine Entschuldigung ausgesprochen, die hier nicht aufgezählt wurden, ohne deren Leistungen schmälern zu wollen!

Vereinsmeister

Herren:
Hackl Rudi
Wille Richard
Oppl Gerhard
Vogt Edwin
Reindl Armin
Larcher Markus
Dablander Philipp

Damen:
Honold Helga
Larcher Hilde
Westerthaler Marion
Larcher Barbara
Scheiring Elfriede
Heinz Kathrin

Bezirksmeister Jugend
Gritsch Gebhard, Westerthaler Marion, Larcher
Sabrina, Larcher Markus, Gritsch Martin, Dablander Philipp, Knausz Ewald, Konrad Jaqueline

Bezirksmeister Erwachsene
Gritsch Gebhard, Oppl Gerhard, Hackl Rudi

Westtiroler Meister Jugend
Vogt Edwin, Westerthaler Christoph, Westerthaler
Marion, Larcher Markus, Dablander Philipp, Heinz
Kathrin, Ciresa Alexandra, Konrad Jaqueline


Tiroler Meister/in
Konrad Jaqueline (Jugend),
Gritsch Martin/Zanon Werner (Doppel Senioren)


Österreichische Meister/in Jugend
Konrad Jaqueline,
Larcher Christian (Doppel)

Abgesehen davon, hat es in vielen Turnieren Siege im Einzel und Doppel gegeben, speziell im Jugendbereich!

Besonders erfolgreiche Mitglieder
Gebhard Gritsch: langjähriger Spieler des SV Silz und erfolgreicher Trainer von Novak Djokovic.
Jaqueline Konrad: schafe es bis zur Nr. 2 Österreichs in der Jugendklasse.
Larcher Markus: Staatsligaspieler und Mannschafskapitän in Telfs.
Larcher Harald, Martin Gritsch, Vogt Edwin, Haas Otto: jahrzehntelange Stützen des SV Silz in allen Altersklassen.
Hackl Rudi, Oppl Gerhard, Walser Hans, Wille Richard, Gritsch Heinrich: Mannschafsspieler der 70er und 80er Jahre.
Reindl Armin: Als Trainer für die Glanzzeit in der Jugendarbeit in den 90er und 2000er Jahren verantwortlich.
Dablander Philipp, Knausz Ewald, Schlögl Tomas, Perwög Wolfgang: jahrelange Stützen der ersten Mannschaft.

Veranstaltungen
Abgesehen von den nahezu alljährlichen Clubmeisterschafen (früher Dorfmeisterschafen genannt) und Saison-Eröffnungsturnieren war der SV Silz auch für eine Vielzahl von anderen Turnieren verantwortlich. So wurden 1973 die Tiroler Juniorenmeisterschafen durchgeführt. 1997 bis 2000 wurden die Bezirksjugendmeisterschafen in Silz ausgetragen.
Zusätzlich wurden einige Jugendturniere übernommen (Talentecup für den TTV), der Senioren-Bezirkscup organisiert und seit ca. 30 Jahren der Tennisnachmittag für Kinder durchgeführt. Weiters gab es 2004 die Silz-Open unter Obmann Leo Korn. Seit 2010 wird der Balltriathlon veranstaltet, ein Kombinationswettbewerb für 4er-Teams (Tennis, Volleyball und Minigolf)

Obmänner des TC Silz
1968 Heinz Rudi
1969
Kahles Peter
1970–1972
Holzknecht Erich
1973–1974
Wille Richard
1975–1977
Walser Hans
1978–1981
Wille Peter
1982–1995
Larcher Elmar
1996–2003
Haas Otto
2004–2005
Korn Leo
2006–2011
Kluibenschädl Peter
2013-2020
Haas Otto
seit 2020
Gritsch Martin

Ausschuss des TC-Silz

Obmann GRITSCH Martin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Obmannstv. und 1. Mannschaft Herren LARCHER Christian
 
Kassierin SCHÖPF Andrea Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Schriftführer und Veranstaltungen ZOLLER Markus Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffentlichkeitsarbeit LARCHER Harald  
Platzwart SCHÖPF Horst  
2. Mannschaft Herren KLUIBENSCHÄDL Peter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jugendarbeit und Mannschaft 35+ Herren PERWÖG Wolfgang Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage und Reservierungssystem SZABO Zsolt  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Jugendarbeit SCHLÖGL Thomas  

Mehr Informationen zu den Mannschaften und zum Verein entnehmen sie bitte dem folgenden Link: TTV-Austria

Anlagenadresse


Sportzentrum Silz
Raimund-Wallnöfer-Weg 6
A- 6424 Silz